Kategorien ansehen

Versenkregner Kaufberater

Versenkregner sind praktisch, effizient und komfortabel

Versenkregner auf RasenSpätestens im Hochsommer müssen Rasenflächen regelmäßig mit Wasser versorgt werden, wenn er sattgrün bleiben soll. Mit einem üblichen Rasensprenger oder Sprühregner musst du immer zunächst den Schlauch verlegen, den Regner anschließen und nach einer gewissen Zeit muss alles wieder versetzt werden, damit auch der letzte Winkel des Rasens gründlich gewässert wird. Da empfiehlt sich doch der Kauf eines Versenkregners.

Ein Versenkregner arbeitet wie von alleine

Bei einem Versenkregner verlegst du vorher die biegsamen Rohre in den Boden, das Sprinklersystem wird nach Plan verlegt und schon kann die Rasenbewässerung beginnen, ohne dass du noch irgendein Handgriff erledigen musst. Das Besondere an einem Versenkregner ist das Verschwinden der Sprüheinheit nach getaner Arbeit. Der Versenksprüher stört weder den Anblick deiner gepflegten Rasenfläche noch stört er dich beim Rasenmähen.

Mit dem Versenkregner zum perfekten Rasen

Ein Bewässerungssystem mit Versenkregner besteht aus mehreren Komponenten. Kernstück ist der Versenkregner selbst, den es in unterschiedlichen Ausführungen für verschieden große Rasenflächen gibt. Das Verlegerohr ist die zentrale Wasserverteilung für das Sprinklersystem. Achte beim Kauf darauf, dass das Rohr UV-stabilisiert ist, lichtundurchlässig sowie alterungs- und witterungsfest ist. Das sorgt für eine lange Lebensdauer. Das Rohr kannst du auch über der Erde verlegen. Meistens ist jedoch eine unterirdische Verlegung ästhetischer.

Für die Verbindung von Herzstück und Rohr sind spezielle Elemente nötig. Jeder Hersteller, ob Gardena, Hunter oder Rain Bird, hat eine Vielzahl an Kupplungen, Verbindungsstücken, Winkelstücken und T-Stücken im Angebot. Alle diese Verbindungen gibt es mit unterschiedlich geformten Bogen. Damit erreichst du mit deinem Versenkregner die optimale Versorgung deines Gartens.

Finde deinen persönlichen Versenkregner Testsieger

Damit du leichter deinen Versenkregner Testsieger finden kannst, informiere dich hier über die verschiedenen Typen.

Versenkregner-Typen

Besonderheit

Sprinklersystem

Wird auch Versenksprüher genannt, oder Pop-up. Ein zylindrischer Sprüher fährt automatisch bei Wasserdruck aus dem Boden und sprüht kreisförmig.

Getrieberegner

Funktioniert nach dem gleichen Prinzip wie das Sprinklersystem, jedoch wird das Wasser über einen rotierenden Strahl verteilt. Durch den Wasserdruck wird ein Getriebe in Gang gesetzt, das den Strahl langsam kreisförmig drehen lässt.

Versenk-Viereckregner

Beregnet quadratische Rasen- oder Beetflächen. Fährt automatisch bei Wasserdruck aus der Versenkung empor.

Schwinghebelregner

Dieser Versenkregner arbeitet auch mit niedrigem Wasserdruck zuverlässig. Für Vollkreis und Teilkreis von 20° bis 340°.

Wichtige Kriterien für den Versenkregner-Kauf

Bevor du dir einen Versenkregner zulegst, solltest du ein paar Dinge wissen, auf die du beim Kauf deine Aufmerksamkeit richten solltest:

Getrieberegner – Wasser marsch!

Ein Getrieberegner fährt bei beginnendem Wasserdruck aus der Erde hoch und sprüht einen Wasserstrahl langsam um die eigene Achse. So verteilt sich das Wasser gleichmäßig im Kreis. Deshalb wird er auch Kreisregner genannt. Sobald der Wasserdruck abgeschaltet wird, fährt dieser Versenkregner wieder in seine Hülle zurück und ist nicht mehr zu sehen.

Da ein Getrieberegner viel mehr Zeit braucht, um eine Fläche zu bewässern als ein kreisförmig arbeitender Versenkregner, solltest du an einem Wasserstrang nur die eine oder die andere Sorte installieren.

Sparsam mit Rotator

Das Modell Rotator von Hunter ist ein Getrieberegner, der mit einem Mehrfachstrahl-Rotationssystem ausgestattet ist. Hier wird das Wasser nicht gleichmäßig versprüht, sondern durch mehrere rotierende Wasserstrahlen über dem Rasen verteilt. In einem unabhängigen Versenkregner Test hat sich herausgestellt, dass dieser Versenkregner besonders sparsam im Wasserverbrauch ist, da das Wasser langsamer in den Boden sickert und sich gleichmäßiger verteilt.

Versenkregner mit großer Wurfweite

Versenkregner mit hoher WurfweiteBei großen, parkartigen Rasenflächen empfiehlt ein unabhängiger Versenkregner Test den Versenkregner Typenreihe 8005 von Rain Bird. Mit verschiedenen Einsätzen ermöglicht er Wurfweiten von 12m bis 24,7m. Das ist besonders bei Neuanlagen von Rasenflächen von Vorteil. Noch einen Vorteil bietet dieses Modell: es ist gegen Vandalismus geschützt und geht immer wieder in den eingestellten Sektor zurück.

Er kümmert sich um deinen Rasen: der Bewässerungscomputer

Einen echten Mehrwert schaffst du dir, wenn du die Bewässerung deines Rasens und Blumengartens einem Bewässerungscomputer anvertraust. Er arbeitet auch, wenn du noch schläfst oder im Urlaub bist. Denn die beste Zeit zum Gießen ist ganz früh morgens, bevor die Sonne aufgeht und diese die Wassertropfen zum Verdunsten bringt.

Auch abends, nach Sonnenuntergang ist es gut zu gießen, denn dann kann das Wasser tief in die Erde eindringen, ohne vorher zu verdunsten. Da der Boden vom Sonnenschein schön erwärmt ist, erwärmt sich daran auch das Gießwasser, bevor es an die kälteempfindlichen Wurzeln gelangt.

Wenn du ein Schneckenproblem im Garten hast, ist das morgendliche Gießen vorteilhafter, denn die Schnecken sind vor allem in der Kühle der Nacht unterwegs. Sie freuen sich über einen feuchten Gartenboden und kommen dann gerne, um deine Blumen anzuknabbern. Beim morgendlichen Gießen jedoch haben die Schnecken das Nachsehen, denn die Hitze der Sonne trocknet sie zu schnell aus. Am Tage verstecken sich deshalb die Schnecken in Ritzen und unter Blättern.

Es kommt auf die Düse an!

Bei der Wahl der richtigen Düsen achte darauf, dass die Wurfweite des Wassers zu deiner Rasen- und Beetfläche passt. Mit einem Einstellschlüssel kann man zwar den Durchlass der Düse noch begrenzen, aber je enger der Durchlass ist, umso wahrscheinlicher ist es, dass die Düse durch ein kleines Partikel zugesetzt wird. Das würde dann zu einem Aussetzen des Spühbildes führen. Manche Versenkregner haben auch Einstellschrauben, mit denen die Wurfweite eingestellt werden kann.

Durch verschiedene Düsen kannst du den zu beregnenden Sektor bestimmen. Meist können die Sektoren zwischen 20° und 340° eingestellt werden. Eine Besonderheit ist das Modell AquaContour von Gardena: Die Automatik sorgt für eine genaue Beregnung auch bei nicht geraden Formen. Ebenso kann damit eine genau definierte separate Fläche gegossen werden.

FAQ: Wie viel Wasser braucht der Rasen?

RasensprengerIdeal ist es, wenn du deinen Rasen oder Garten früh morgens wässerst. Auf keinen Fall in der Mittagshitze, wenn die Wassertropfen wie Brenngläser auf den Blättern sitzen und das Grün verbrennen. Außerdem verdampft ein Großteil des Wassers auf der erhitzten Oberfläche und ist damit für die Pflanzen verloren.

Gieße lieber einmal gründlich

Immer einmal schnell zwischendurch gießen bringt leider nichts. Lieber einmal gründlich sprengen, dann sickert das Gießwasser auch bis an die Wurzeln der tiefwachsenden Pflanzen durch. Wenn du zehn Liter Wasser auf einen Quadratmeter gießt, dann sickert diese Wassermenge ca. zehn Zentimeter tief ein. Da die meisten Pflanzen aber wesentlich tiefer wurzeln, lohnt es sich ca. 30 bis 40 Liter pro Quadratmeter auszubringen. Ein Regenmesser hilft dir dabei, die ausgesprühte Wassermenge festzustellen.

Gut zu wissen: Pflanzen mögen kein kaltes Wasser an den Wurzeln. Deshalb verwirbeln die meisten Versenkregner das Wasser, damit es sich in der Luft erwärmen kann.

Den ersten Eindruck und Einbau eines Versenkregners erfährst du im folgenden Video:

Würdest du Versenkregner online kaufen? Wie haben dir unsere Angebote dazu gefallen?

152 Bewertungen