Kategorien ansehen

Wir haben Kundenbewertungen zu 103 Lattenroste 90x200 ausgewertet: Das sind die Besten

Lattenrost 90x200 Kaufberater

Lattenrost 90x200 - Unterfederung fürs Einzelbett

Wer sich schon einmal mit dem Thema Schlafgesundheit befasst hat, der weiß, wie essentiell ein gutes Lattenrost zum Schlafkomfort beiträgt. Fälschlicherweise wird oft davon ausgegangen, dass eine gute Matratze alleine ausreicht. Doch auch die Belüftung der Matratze ist eine Aufgabe, die der Lattenrost übernimmt. So wird ein optimales Bettklima geschaffen. Was du alles beim Kauf eines Lattenrostes 90x200 beachten musst und wie du deinen Testsieger findest, verraten wir dir hier!

Welcher Lattenrost 90x200 cm ist der beste?

Wenn du besonders viel Wert auf Flexibilität und leichten Transport legst, empfehlen wir dir zu einem Rolllattenrost zu greifen. Dieses verfügt nicht über einen stabilen Lattenrahmen, ist dafür aber günstig und nimmt nicht viel Platz bei z.B. der Unterbringung im Umzugstransporter ein. Der klassische Lattenrost hat einen stabilen Federholzrahmen. Lattenroste mit gebogenen Leisten sorgen dafür, dass die Matratze besser “atmen” kann.
Für mehr Luxus solltest du dir einen verstellbaren Lattenrost holen. Dieser verfügt in der Regel über einen manuell höhenverstellbaren Kopf- und Fußteil. Eine Schippe drauf legst du mit einem elektrischen 90x200 cm Lattenrost. Dieses verfügt über einen Motor, welcher die verstellbaren Teile bewegt und unterhalb des Rahmens angebracht ist.
Selbstverständlich gibt es auch die beliebten Tellerlattenroste in dieser Größe. Die Anzahl der verbauten Kunststoffteller hängt unter anderem von der Größe dieser ab. Die Teller passen sich deiner Körperform an und sind in jede Richtung bewegbar.

Hinweis: Die Stiftung Warentest hat 2015 einen Lattenrost Test durchgeführt, von den 11 getesteten Modellen konnte jedoch keines die Jury überzeugen.

Welcher Lattenrost eignet sich für welche Matratze?

Zwei 90x200 cm Lattenroste nebeneinander Die Art von Matratze welche du verwendest, spielt ebenfalls für die Auswahl deines Lattenrost Testsiegers eine nicht unerhebliche Rolle. Besitzt zu eine Federkernmatratze eignet sich z.B. kein verstellbarer Lattenrost, da die Matratzen nicht flexibel genug sind. Eine Schaumstoff-, Latex- oder Visco-Matratze hingegen sind anpassungsfähig und können sehr wohl auf einem verstellbaren Rost verwendet werden. Ebenfalls für Schaumstoffmatratzen bestens geeignet ist ein Tellerlattenrost. Wenn du eine Kaltschaummatratze besitzt, ist auf die Abstände zwischen den Leisten zu achten. Diese dürfen 4 cm nicht übersteigen, da sich sonst der Schaumstoff durch die Zwischenräume drückt und das Material der Matratze darunter leidet.

Ist ein Lattenrost 90x200 cm nur was fürs Einzelbett?

Nein, selbstverständlich kann ein solches Lattenrost auch in einem Doppelbett platziert werden. Für ein großes 180x200 Bett benötigst du entweder ein 180x200 cm Lattenrost oder zwei kleinere 90x200 Lattenroste. Wenn zwei Lattenroste nebeneinander liegen sollen, ist ein Bettrahmen mit entsprechender Vorsehung dafür erforderlich. Wenn dir ein kleineres Doppelbett mit den Maßen 140x200 cm ausreicht, bekommst du selbstverständlich auch hierfür die passende 140x200 cm Matratze und den 140x200 cm Lattenrost.

Wie soll ich mein Lattenrost einstellen?

Menschen sind unterschiedlich und wir brauchen alle unterschiedliche Schlafstätten. Vor allem der Härtegrad deiner Matratze und des Lattenrostes sollten auf dich persönlich angepasst werden. Die Härteeinstellungen deines Lattenrostes hängen von deiner Körpergröße, deinem Körpergewicht und der von dir bevorzugten Schlafposition ab. Als Seitenschläfer z.B. wird eine weiche Einstellung der Schulterzone benötigt. Bei Bauchschläfern muss der Bauch ausreichend abgestützt werden, damit kein Hohlkreuz entsteht. Rückenschläfer hingegen sollten einen härter eingestellten Beckenbereich berücksichtigen. Bei zunehmendem Gewicht ist der Rost weicher einzustellen. Eine Härteverstellung in V-Form, bei der die Spitze Richtung Füße zeigt, ist in den meisten Fällen empfehlenswert.

Worauf muss ich beim Kauf eines Lattenrostes 90x200 cm achten?

Härteeinstellung eines Lattenrostes Besonders wichtig sind hier Stützkraft, die Möglichkeit zur Härtegradeinstellung und möglichst geringe Abstände der Holzlatten zueinander. Die verbauten Holzleisten sollten stabil sein, jedoch nicht zu steif und in den jeweiligen Liegezonen genügend Flexibilität ermöglichen. Gerade in der Beckenkomfortzone ist es wichtig, dass das Becken tief genug einsinken kann, um eine gerade Lagerung der Wirbelsäule zu garantieren. Bei einem elektrischen Lattenrost kannst du teilweise mithilfe der Fernbedienung einzelne Zonen auswählen und diese dann individuell auf deine Bedürfnisse anpassen. Wenn du eine Matratze 90x200 cm mit mehreren Zonen besitzt, ist auch ein Lattenrost mit 5 oder 7-Zonen sinnvoll.

  • Die Anzahl der Federholzleisten gibt oft Aufschluss über die Qualität des Lattenrostes. Wenn lediglich 28 Leisten verbaut sind, haben diese meist einen recht großen Abstand zueinander. Bei 42 Leisten hingegen ist der Zwischenraum oft geringer und die Matratze kann weniger in die Hohlräume einsinken. Eine pauschale Aussage ist jedoch kaum zu treffen, am besten du findest die Qualität des Lattenrostes durch einen eigenen Lattenrost Test heraus.
  • Achte ebenfalls auf die Gewichtsbegrenzung, welche durch den Hersteller angegeben wird. Für übergewichtige Menschen sind spezielle Lattenroste erhältlich.
  • Die Bauart deines Bettrahmens 90x200 cm entscheidet darüber, welches Lattenrost darin liegen kann. Wenn seitliche Auflageleisten vorhanden sind und evtl. noch ein Mittelholm kannst du jede Form von Lattenrost darin unterbringen. Lassen sich aber lediglich Metallwinkel in den Ecken finden, kann ein Rollrost 90x200 cm keinen Platz in deinem Bettgestell finden.

Wo finde ich meinen Lattenrost Testsieger?

Gute Lattenroste erhältst du im Fachhandel oder beim schwedischen Einrichtungshaus IKEA. Hier stehen dir verschiedene Ausführungen und Größen zur Verfügung. Ein Lattenrost 90x200 cm von IKEA ist jedoch nicht die einzige Option. Auch ein Lattenrost 90x200 cm von Aldi oder Lidl kommt in Frage. Diese gibt es jedoch nur 1-2 mal im Jahr im Geschäft zu kaufen. Besonders günstige Schnäppchen kannst du im Onlinehandel machen. Deshalb solltest du einen Blick in unseren Lattenrost 90x200 cm Vergleich werfen.

Hier wird noch einmal zusammengefasst, worauf es beim Bettenkauf ankommt:

Würdest du Lattenroste 90x200 online kaufen? Wie haben dir unsere Angebote dazu gefallen?

0 Bewertungen