Kategorien ansehen

Wir haben Experten-Tests und Kundenbewertungen zu 170 Kühlboxen ausgewertet: Das sind die Besten

Kühlbox Kaufberater

Kühlbox - ein cooler Begleiter

Egal ob Fleisch, Eis, Bier, Salate, Joghurt oder Sonstiges, eine Kühlbox hält sämtliche Lebensmittel und Getränke aus Ihrem Kühlschrank oder Einbaukühlschrank für Sie kalt. Für einen Ausflug, einen Trip zum Strand, einen Besuch bei Freunden zum Grillen oder zum Einkaufen, mit einer Kühlbox sind Sie immer bestens gerüstet. Informieren Sie sich hier in unserer Kühlbox Kaufberatung, welches Modell für Sie geeignet ist. Die Ergebnisse des Kühlbox Kunden-Test können ebenfalls hilfreich für Sie sein. 

Material und Funktionsweise

Mädchen am Strand mit KühlboxDie meisten Boxen werden aus hartem Kunststoff gefertigt. Die Wände der Box sind relativ dick, um den Inhalt lange kühl zu halten. Es gibt zwei Varianten, die sich besonderer Beliebtheit erfreuen: einmal eine Box die mit Kühlakkus befüllt wird (passive Kühlung) und einmal eine thermoelektrische Box, die einen Stromanschluss, im Auto über den Zigarettenanzünder, benötigt. Der Nutzinhalt der verschiedenen Boxen variiert von 2 Liter bis 66 Liter oder mehr.
Aber auch Modelle aus strapazierfähigem Polyester sind laut Kühlbox Tests beliebt, weil diese weniger Gewicht auf die Waage bringen. Diese Kühltaschen sind meist eher klein und eignen sich hervorragend für ein Picknick oder fürs Camping. Während man bei den Kühlboxen ein großes Fach vorfindet, sind Isoliertaschen oft noch einmal untergliedert, oder bieten zusätzlichen Stauraum durch Netztaschen an den Seiten.

Camping Kühlbox - Wie viel Akku braucht die dauerhafte Kälte?

Die Anzahl der Kühlakkus, die Sie mit sich schleppen wollen, bleibt Ihnen überlassen. Fakt ist: Umso mehr Kühlakkus, desto länger hält die Kälte Einzug in Ihrer Box. Die Anzahl der Akkus hängt natürlich auch von der Füllmenge ab. Wenn man wenige Dinge verstauen möchte, braucht man auch keine 5 Akkus. Um eine langanhaltende passive Kühlung zu gewährleisten, sollten die Kühlakkus so lange wie möglich im Eisfach Ihres Gefrierschrankes verbracht haben. Eine Alternative zu den eher schweren Akkus stellen Kühlpads dar - diese haben keine dicke Kunstoffummantelung und sind daher wesentlich leichter. Preislich gibt es zwischen den zwei Varianten auch keine großen Unterschiede.

Kühlbox Generation 2.0 - Kompressor- & elektrische Kühlbox

KühlboxWenn Sie mit dem Auto oder Campingmobil unterwegs sind und über einen Stromanschluss, z. B. per Zigarettenanzünder, verfügen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

  • elektrische Kühlbox : Sie werden mit einer Spannung von 12, 24 oder 230 V betrieben. Achtung: nicht immer ist der Anschluss an eine Steckdose möglich. Manche Modelle benötigen einen separaten Wandler dafür. Vorteile: leicht und variabel (es ist egal, ob Sie die Box stehend oder liegend transportieren).
  • Kompressor Kühlbox: Ist nicht viel anders als ein Kühlschrank in klein. Die Geräte bringen ordentlich Gewicht auf die Waage, kühlen aber mit bis zu -18°C zuverlässig wie ein Gefrierschrank. Diese Kühlboxen sind für den Dauerbetrieb geeignet, da sie wenig Strom verbrauchen. Einziges Manko: preisgünstig sind diese Geräte nicht gerade, zusammen mit den Gas Kühlboxen stellen Sie die Königsklasse unter den Boxen dar.

Tipp: Auch bei der Verwendung von elektrischen Kühlboxen ist es ratsam, für den Fall eines Stromausfalls ein paar Kühlakkus auf Reserve dabei zu haben.

Neben den Boxen mit Strom, gibt es auch Gas Kühlboxen die mit Propan- oder Butangas betrieben werden. Bei diesen Geräten ist darauf zu achten, dass Sie ebenerdig stehen. Ein großer Vorteil ist, dass durch den Gasbetrieb kaum Lärm entsteht und sie neben der passiven Kühlung die leiseste Option sind.

Bekannte Marken sind EZetil, Waeco, Ipv, Engel und Mobicool by Waeco.

Wenn Sie nur im häuslichen Garten bleiben, empfiehlt sich ein Getränkekühlschrank. 

Zum Schluss hier noch ein Video von einer neuen Engel Kühlbox: 

Würdest du Kühlboxen online kaufen? Wie haben dir unsere Angebote dazu gefallen?

195 Bewertungen