Kategorien ansehen

Nachtcreme Kaufberater

Schlafen Sie gut mit der richtigen Nachtcreme

Täglich ist unsere Haut schädigenden Einflüssen ausgesetzt. Umweltverschmutzung, Ozon und Smog belasten die Haut sehr. In den Sommermonaten ist sie durch die klimatisierte Luft, im Winter durch die trockene Heizungsluft einer zusätzlichen Belastung ausgesetzt. Daher sollte die Haut am Tag ausreichend geschützt sein, der Gebrauch einer richtigen Tagescreme ist das A und O - eine Tagescreme mit UV-Schutz schützt Ihre Haut. Doch nicht nur die richtige Tagespflege ist wichtig, auch auf die optimale Pflege für die Nacht kommt es an. Denn während der Nacht regeneriert sich die Haut. Mit der passenden Nachtcreme kann die Regeneration unterstützen werden, in unserer Nachtcreme-Kaufberatung können auch Sie die richtige Creme für Sie und Ihre Ansprüche finden.

Und wie wichtig ist die nächtliche Gesichtscreme?

Gibt es ihn wirklich - den Schönheitsschlaf?

Frau cremt sich mit Nachtcreme einIm Schlaf schüttet der Körper ein Wachstumshormon aus. Das sorgt dafür, dass sich unsere Haut regenerieren kann und neue, gesunde Hautzellen gebildet werden. Zellschäden, die zum Beispiel durch die Sonne entstanden sind, werden repariert, der Verlust von Feuchtigkeit ausgeglichen. Der Säureschutzmantel (Hydrolipidfilm) der Haut bietet dann wieder ausreichend Schutz. Zu wenig Schlaf führt hingegen zur Ausschüttung von Stresshormonen, die diese Regenerationsprozesse im Körper behindern. Wer gut schläft tut in jedem Fall etwas für seine Haut.
Aber kann die Regeneration mit einer nächtliche Gesichtscreme auch unterstützt werden?
Weil keine schädigenden Umwelteinflüsse wie Sonne, Wind oder Abgase auf die Haut wirken, sind Regeneration und Zellerneuerung nachts effektiver. Die Haut ist durchlässiger und die in Cremes enthaltenen Pflegestoffe können dann besser einziehen. Zudem sind die Wirkstoffe in nächtliche Gesichtscremes höher dosiert.
Für die Optimierung des Schönheitsschlafes sollte die Haut erst gründlich gereinigt und dann mit einer hochwertigen Nachtcreme gepflegt werden. Zudem hilft es, wenn Sie in regelmäßigen Abständen mit einer Gesichtsmaske zusätzlich bei der Revitalisierung helfen. Heilerde eignet sich besonders gut dafür.

Was sollte eine Nachtcreme enthalten?

Nachtcremes spenden in der Regel mehr Feuchtigkeit und sind reichhaltiger. Die Reichhaltigkeit einer Nachtcreme kommt durch den Zusatz an Pflegesubstanzen und pflegenden Ölen zustande. Doch Vorsicht: über die Reichhaltigkeit entscheidet auch bei der Nachtpflege der Hauttyp.

  • Fettende Haut: Die nächtliche Gesichtscreme für fettende Haut sollte leichter sein und Öle beinhalten, die von der fettigen Haut gut aufgenommen werden können. Salicyl- und Glykolsäure helfen bei unreiner Haut.
  • Mischhaut: Bei einer Nachtcreme für Mischhaut kann Braunalgen-Extrakt pflegend sein, der die Talgproduktion normalisiert und mattiert.
  • Trockene Haut: Für trockene Haut und im Winter ist hingegen eine reichhaltigere Creme zu empfehlen.

Hochwertige, pflanzliche Öle, wie Arganöl, sind der Grundstoff einer guten Nachtcreme. Auf hautfremde Silikone und mineralölhaltige Produkte (die Paraffinöl enthalten) sollte jedoch, wie bei jeder Gesichtscreme, verzichtet werden.

Vitamine für die Haut

Cremetiegel mit NachtcremeFür alle Hauttypen sind Wirkstoffe wie Vitamin A (Retinol) und E zu empfehlen.

  • Vitamin A wirkt unterstützend bei der Regeneration der Haut, regt die Kollagenproduktion an und mindert daher Fältchen.
  • Vitamin E ist für die Reparatur von Zellschäden zuständig.
  • Panthenol (Provitamin B5) sorgt für die Stärkung der Hautschutzbarriere, wirkt reizlindernd sowie entzündungshemmend.
  • Hyaluronsäure spendet der Haut die nötige Feuchtigkeit.
  • Q10 fördert den Energiestoffwechsel der Haut.
  • Ribonukleinsäure ist ein weiterer regenerierender Wirkstoff, der in vielen Cremes zum Einsatz kommt.

Für ein wirkungsvolles Ergebnis sollte eine nächtliche Gesichtscreme möglichst viele dieser Wirkstoffe enthalten.
Was eine Nachtcreme im Vergleich zur Tagescreme hingegen nicht braucht sind UV-Filter, diese sind für die abendliche Pflege unnötig und können die Haut zusätzlich belasten.
Finden auch Sie Ihren Nachtcreme-Testsieger und schlafen Sie sich schön!

Würdest du Nachtcremes online kaufen? Wie haben dir unsere Angebote dazu gefallen?

270 Bewertungen